Digitaler Jahresempfang am 30. November

Home / Allgemein / Digitaler Jahresempfang am 30. November
Digitaler Jahresempfang am 30. November

Anders muss nicht schlechter sein: Weil wegen der Corona-Pandemie der Jahresempfang des Kirchenkreises Nordfriesland nicht wie gewohnt im Christian Jensen Kolleg stattfinden kann, laden die Verantwortlichen zum Live-Stream ins Internet ein. „Wir stellen das Video auf unsere Internetseite www.kirche-nf.de“, so Pröpstin Annegret Wegner-Braun. „Es braucht nur einen Computer oder ein Smartphone, um daran teilzunehmen.“ Wie jedes Jahr stellen die Pröpste am Montag nach dem ersten Advent ab 18 Uhr den Gästen das Jahresthema des Kirchenkreises vor. In diesem Jahr lautet es „Was brauchst DU?“

„Auf dem Hintergrund der Pandemie stehen wir sowohl als Einzelne als auch als Gesellschaft vor neuen Fragestellungen und Herausforderungen“, so Propst Jürgen Jessen-Thiesen. Das neue Jahresthema berge sowohl ein Beziehungsangebot, denn man wolle genau hinsehen und hinhören, wo es dem Einzelnen am dringlichsten fehle, als auch die Frage nach dem Wesentlichen, nach den gemeinsamen Werten und nach sozialer Gerechtigkeit. „Trotz physischer Distanz behalten wir den Nächsten im Blick“, so der Propst, „wir fragen nach, gehen in Kontakt und bieten Raum für Begegnung im Rahmen der gesetzlichen und hygienischen Vorgaben.“

Aus diesem Grund gibt es auch beim digitalen Jahresempfang Kontakt- und Begegnungsmöglichkeiten. Die Kirchenkreis-Webseite verweist auf einen Youtube-Kanal, dort ist der Chat-Raum geöffnet, der von Öffentlichkeitsreferentin Inke Raabe betreut wird. Antworten auf die Frage „Was brauchst DU?“ werden gesammelt und ausgewertet. Schon im Vorfeld hat der Kirchenkreis ganz verschiedene Menschen nach ihrer Meinung gefragt: eine Hebamme, eine Kosmetikerin, einen Landwirt, ein Rentnerehepaar und andere. Die Interviews mit ihnen werden als Filmsequenzen eingespielt. „Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf unseren Jahresempfang“, so die Pröpstin.