Friedemann Magaard wird Pastor in Husum

Home / Allgemein / Friedemann Magaard wird Pastor in Husum
Friedemann Magaard wird Pastor in Husum

Breklum. Der theologische Leiter des Christian Jensen Kolleg CJK, Friedemann Magaard, wird das Breklumer Bildungs- und Tagungszentrum zum 1. März 2018 verlassen. Der Kirchengemeinderat der St. Marien-Kirchengemeinde Husum hat Pastor Friedemann Magaard als neuen Gemeindepastor der Husumer Innenstadtgemeinde gewählt.

„Wir lassen ihn ungern ziehen“, bedauert Propst i.R. Jürgen F. Bollmann, Vorsitzender des CJK-Aufsichtsrats, „denn Pastor Magaard hat dem Haus gut getan.“ Magaard leitet das Breklumer Kolleg seit 2009 als Geschäftsführer und in Verantwortung für das inhaltliche Profil als theologischer Leiter. „Aus zunächst unsicherer Zeit hat er das CJK in sicheres Fahrwasser gelenkt. In damaliger Zusammenarbeit mit dem kaufmännischen Leiter Heiner Witte und nun mit seinem Geschäftsführerkollegen Stefan Schütt, mit dem ganzen Breklumer Team und den Kooperationspartnern ist das Christian Jensen Kolleg zu einer festen Größe als Bildungsstätte der Nordkirche und als Tagungshaus in Schleswig-Holstein geworden. Unser Haus hat Profil und Zukunft.“

„Ich gehe mit einem weinendem und einem lachenden Auge“, kommentiert Magaard seinen bevorstehenden Wechsel in die Husumer Kirchengemeinde. „Der Ort und die Arbeit sind mir tief ans Herz gewachsen. Nach neun wunderbaren Jahren zu gehen, geht nicht ohne Bedauern. Zugleich reizt mich aber nun, nach der Zeit der Reflektion in Bildung und Beratung, jetzt wieder in die Praxis zu gehen und kirchlichen Gemeindealltag mitzugestalten. Ich freue mich auf die Arbeit in meiner Wahlheimat Husum“, erläutert der Pastor, der künftig seinen Dienst vornehmlich mit dem Fahrrad wahrnehmen kann.
Der kaufmännische Leiter Stefan Schütt hat die kommenden Wochen fest im Blick: „Gemeinsam organisieren wir nun im CJK einen reibungslosen Übergang. Wir freuen uns, dass Friedemann Magaard noch über seine Dienstzeit bei uns hinaus die ‚Tage der Utopie‘ vom 24.-28. April 2018 leiten wird“.