Glauben ganzheitlich leben

Home / Allgemein / Glauben ganzheitlich leben
Glauben ganzheitlich leben

Mildstedt – Die Kirchengemeinde Mildstedt hat eine neue Pastorin: Bereits zum 1. August hat Jutta Jessen-Thiesen ihren Dienst aufgenommen, am Sonntag, 13. September, wird sie durch Pröpstin Annegret Wegner-Braun feierlich eingeführt.

Jutta Jessen-Thiesen bringt viel Erfahrung aus unterschiedlichen Bereichen mit: Sie war 17 Jahre lang Pastorin in der Landgemeinde Tellingstedt, dann hat sie vier Jahre lang das Zentrum für kirchliche Dienste in Rendsburg aufgebaut, bevor sie 2009 die Frauenarbeit im Kirchenkreis Nordfriesland übernahm. Zuletzt war sie im Christian Jensen Kolleg in Breklum Pastorin für ökumenische Spiritualität und verantwortete die „Breklumer Gezeiten“, klösterliche Auszeiten, Fastenwochen und Meditationsabende. „Ich möchte diese Erfahrungen nochmal in einen anderen Kontext einbringen“, sagt sie.

Der Spiritualität Raum geben

Denn Spiritualität war immer ein Thema für sie: Sie studierte in Kiel und Tübingen, beschäftigte sich mit Feministischer Theologie und mit der Pastoralpsychologie und entwickelte – auch unter Einbeziehung von Zen und Yoga – einen ganzheitlichen Ansatz, steht dabei aber zugleich fest auf evangelisch-lutherischen Boden. Ihr ist es wichtig, Gemeinschaft zu ermöglichen und Räume zu schaffen, in denen Menschen dem Göttlichen begegnen können. „Der Atem zum Beispiel ist wichtig, da wird unsere Lebendigkeit spürbar – mit seinem Atem erweckte Gott den Menschen als lebendiges Wesen, erzählt uns die Bibel.“, betont sie. Ihr ist eine Rechtfertigungslehre wichtig, die den Menschen nicht in erster Linie als Sünder sieht, sondern als gottgewollt und geliebt. „Ich möchte Spiritualität ganz elementar aus der Selbstwahrnehmung entwickeln“, so die Seelsorgerin. Ohne sie bleibe Glaube im Theoretischen.

Einführungsgottesdienst am 13. September

Jutta Jessen-Thiesen tritt nunmehr an die Stelle von Peer Munske, der im März in den Ruhestand verabschiedet worden war, und sie arbeitet in Mildstedt weiter mit Pastorin Marion Munske zusammen. Sie ist Mutter von drei erwachsenen Kindern und wohnt mit ihrem Mann, Propst Jürgen Jessen-Thiesen, im Pastorat in Husum. „Ich habe Lust auf Gemeinde“, sagt sie nachdrücklich, sie freut sich auf viele Begegnungen und auf lebendige Gottesdienste in der schönen Lamberti-Kirche.  Der Einführungsgottesdienst beginnt um 14 Uhr. Wegen der aktuellen Situation bittet die Kirchengemeinde um Anmeldung unter 04841-72318 oder per Mail an mildstedt@kirche-nf.de