Horst&Hoof spielen für Familien in Not

Home / Allgemein / Horst&Hoof spielen für Familien in Not
Horst&Hoof spielen für Familien in Not

Nordfriesland – Für die Stiftung „Familien in Not“ des Kirchenkreises Nordfriesland gibt es am Freitag, 4. Oktober, auf Nordstrand ein Benezfizkonzert der NDR 1 Welle Nord mit der „Horst & Hoof Band“. Die NDR-Moderatoren Horst Hoof und seine Kollegen Dennis Brandau und Jan Röschmann spielen Oldies, Hits und Evergreens für die gute Sache. Beginn ist um 18 Uhr in der Scheune auf Hof Meyer, Osterkoogstraße 71. Die Stiftung hilft Familien, die unverschuldet in eine wirtschaftliche Notlage geraten sind. Jürgen Jessen-Thiesen, Propst des Kirchenkreises, verfügt damit über die Möglichkeit, einmalig und unbürokratisch bis zu 500 Euro auszuzahlen.

„Das Projekt Familien in Not wurde bereits 1995 vom damaligen Propst Manfred Kamper und mir gegründet“, teilt dazu Rainer Bruns mit, der das Konzert initiiert und organisiert. „In den vergangenen 24 Jahren wurden regelmäßig Erlöse der Hallenfußballturniere des NF-Oldie-Star-Teams mit großem Erfolg für diesen guten Zweck eingesetzt. Bisher hat die Mannschaft mehr als 115 000 Euro zusammengekickt und an gemeinnützige Zwecke verteilt.“ Veranstalter ist das NF-Oldie-Star-Team. Der Eintritt ist frei, aber es wird um eine Spende für die Aktion “Familien in Not” gebeten. Für ausreichende und gute Verpflegung wird gesorgt. Einlass ist bereits ab 17 Uhr.

Foto: Björn Schaller | NDR

Und hier geht es zum Spendenkonto