Mal mit – machs bunt!

Home / Allgemein / Mal mit – machs bunt!
Mal mit – machs bunt!

Ein Zeichen setzen – das ist, was das Evangelische Kinder- und Jugendbüro Nordfriesland (EKJB) mit seiner Aktion „Mal mit – machs bunt“ möchte: Kinder- und Jugendliche, gerne auch ganze Familien sind eingeladen, sich ein Paket Straßenkreide abzuholen und auf Straßen und Plätzen ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus zu setzen. „Nordfriesland ist bunt“, sagt dazu Susanne Kunsmann vom EKJB, „und in all unserer Verschiedenheit stehen wir zusammen.“

Gemeinsam gegen die Vereinzelung

Entstanden war die Idee im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Da war von den Mitarbeitenden des EKJB Kreativität gefragt. Sie entwickelten verschiedene Projekte, um Familien zu stärken und mit Kindern und Jugendlichen in Kontakt zu bleiben. Sehr erfolgreich war FamilienMampf@home verlaufen: 800 Tüten mit Zutaten und Rezepten für einen gemütlichen Familienabend wurden von vielen Helfern an die Türen gebracht. Zurzeit läuft ein kleiner Teddy von einem zum nächsten. Er heißt „EKJ-Bummler“: Ehrenamtliche geben ihn von einer zum Nächsten, und er erzählt jeweils auf Instagram in Bildern von seinen Erfahrungen. Das EKJB lädt zu Familien- oder Kreativtagen ein, bei denen das umfangreiche Material der Einrichtung genutzt werden kann. „Kinder und Jugendliche dürfen nicht hinten runterfallen“, sagt Susanne Kunsmann. Die Projekte erreichen die jungen Menschen, ohne die gesetzlichen Rahmenbedingungen zu verletzen.

Zeichen setzen gegen Rassismus und für Nächstenliebe

„Mal mit – machs bunt!“ passt in diesen Rahmen. Die Aktion findet ja jeweils draußen statt, da ist das Ansteckungsrisiko minimal, und beim gemeinsamen Straßenmalen sind Mindestabstände leicht einzuhalten. 2700 Pakete wurden schon über die Gemeinden, über die Diakonischen Werke oder einzelne Familien herausgegeben, jetzt dürfen alle mitmachen: Am Montag (15.) und Dienstag (16.) können in den Büros in Husum, Bonhoefferweg 1, und Niebüll, Uhlebüllerstraße 22) von 8 bis 18 Uhr die Kreidepakete abgeholt werden. Fotos von den Kunstwerken nimmt das Büro unter info@ekjb-nf.de entgegen. Sie werden unter dem Hashtag #moinnachdraußen auf Flickr und Instagram veröffentlicht.