Mit der Schöpfung im Einklang

Home / Allgemein / Mit der Schöpfung im Einklang
Mit der Schöpfung im Einklang

Niebüll – „What a wonderful world“ –  die Welt ist schön, sie ist wundervoll, so singt es Louis Armstrong, und so will es die Kirchengemeinde Niebüll bei ihrem zweiten Spaziergottesdienst am Sonntag, 18. August, miteinander erleben. Die ehrenamtlichen Kirchengemeinderäte Kurt-Heinz Jappsen, Inga Karlsson und Anna Ihme organisieren erneut diese besondere Form, die in einem gemeinsamen, klimafreundlichen Frühstück im Gemeindehaus mündet.

Facetten von Liebe

„Es war letztes Jahr einfach schön“, erzählt Inga Karlsson. Auch diesmal soll es bereits um 8 Uhr am Rückhaltebecken in der Mühlenstraße losgehen. Es hat sich gezeigt, dass neue Uhrzeiten auch neue Menschen ansprechen. „Auch in diesem Jahr soll es wieder eine Mischung aus Spaziergang, Impulsen und Begegnungen sein“, ergänzt Kurt-Heinz Jappsen. Die Gottesdienstteilnehmer gehen gemeinsam etwa 1,5 Kilometer bis zur Christus-Kirche. Dort findet dann der Schluss-Segen statt. Inhaltlich ist der Gottesdienst an das Jahresthema des Kirchenkreises „Anders handeln“ angelehnt. „Es wird um verschiedene Facetten von Liebe gehen: Liebe zu uns selbst, zu anderen, zur Natur und zu Gott“, sagt Anna Ihma.

Der Spaziergottesdienst der Kirchengemeinde Niebüll dauert etwa eine Stunde. Für das anschließende Frühstück freut sich die Gemeinde über Anmeldungen im Gemeindebüro unter 04661/8381.

Der Kirchenkreis stellt einen Entwurf für einen Spaziergottesdienst bereit. Sie können ihn hier herunterladen.