Neues Programm der Frauenarbeit

Home / Allgemein / Neues Programm der Frauenarbeit
Neues Programm der Frauenarbeit

Breklum – Das neue Frauenprogramm erscheint unter besonderen Umständen: Wegen des Lockdowns in der Corona-Krise musste Claudia Hansen, Referentin der Evangelischen Frauenarbeit im Kirchenkreis Nordfriesland, in den vergangenen Wochen viele Veranstaltungen absagen. Umso schöner ist es, sagt sie, jetzt das neue Programm in den Händen zu halten und sich endlich wieder treffen zu können. Alle Veranstaltungen im zweiten Halbjahr können unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsvorschriften auf jeden Fall durchgeführt werden, und das Angebot ist wieder vielfältig und abwechslungsreich.

„Im Programm gibt es Bewährtes, wie das Abendpilgern, den Einstimmungsabend zum Weltgebetstag und die Perlen des Glaubens“, sagt Claudia Hansen. Es gebe aber auch neue Formate und Themen zum Beispiel zur Spiritualität im Alltag, eine Begegnung mit dem Islam sowie ein Benefiz-Konzert zum Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen. Im Advent lädt die Frauenarbeit gemeinsam mit der Kirchengemeinde Schwesing zu einem Gottesdienst anlässlich des Weltgedenktags für verstorbene Kinder. „Leider muss das für September geplante Frauenmahl ausfallen, da die Abstandregelungen nicht eingehalten werden können“, so die Referentin. Dafür gebe es aber einen interaktiven Vortrag mit der Landleben-Bloggerin Julia Nissen alias „Deichdeern“ zum Thema Digitalisierung. Zum Frauensonntag gibt es Gottesdienste in Husum und Leck unter dem Motto „Lasst euer Licht leuchten“.

Beeindruckend zeigt das Programm, dass die Evangelische Frauenarbeit gut mit anderen Akteuren und vielen Kirchengemeinden vernetzt ist. „Wir freuen uns, dass es endlich wieder losgeht“, sagt Claudia Hansen. Das neue Halbjahresprogramm liegt in den Kirchengemeinden aus, außerdem kann es über www.kirche-nf.de/frauenarbeit heruntergeladen werden. Den Newsletter versendet das Büro auf Nachfrage unter sekretariat@erw-breklum.de.