Refo on Road

Home / Allgemein / Refo on Road
Refo on Road

Der Kirchenkreis Nordfriesland lädt am Reformationstag (31. Oktober) zu einer Busfahrt durch Nordfriesland ein. Sechs eher unbekannte Kirchen stehen auf dem Programm, in jeder erwartet die Besucher ein kleiner, geistlicher Impuls.

Sechs zauberhafte Kirchen
„Weil doch der Reformationstag nun wieder Feiertag ist, wollen wir als Kirchenkreis gerne etwas gemeinsam unternehmen“, sagt dazu Inke Raabe, Pastorin für Öffentlichkeitsarbeit. Eine kleine Kirchen-Entdecker-Tour solle es werden, die ausgewählten Gotteshäuser sind eher so Geheimtipps unter den Kirchen. Beginn ist um 11 Uhr in der Klosterkirche Husum. Die findet sich im Osterende 18 und ist vom Innenhof aus zugänglich, von außen also nicht als Kirche zu erkennen. Propst Jürgen Jessen-Thiesen wird dort die Teilnehmenden auf das Reformationsfest einstimmen. Weiter geht es mit der alten, romanischen Felssteinkirche Olderup, dem ältesten Kirchlein des Sprengels, Pastorin Heike Braren ist dann für die Besucher da. Nächste Station ist die St. Marien- und St. Johannis Kirche in Drelsdorf, eine ganz besonders schöne Kirche mit aufwändigen Deckenmalereien. Pastorin Maren Schröder empfängt die Gäste, anschließend wird das mitgebrachte Picknick verzehrt. Auch die Kirche in Bargum ist ein Juwel. Von außen ist sie eher unauffällig, aber innen zeigt sich der besonderer Charme des kleinen Gotteshauses. Pastor Johannes Steffen begleitet die Gruppe, und im Gemeindehaus wird es ein Käffchen geben, bevor es weitergeht. Das nächste Ziel ist Michaeliskirche Lindholm- Pastorin Katja Pettenpaul bereitet gemeinsam mit ihrer Kirchenmusikerin ein paar Reformationslieder vor. Zum Abschlusssegen erwartet Pastor Gerald Rohrmann die Kirchen-Entdecker in St. Gallus-Kirche in Neugalmsbüll. Die Impulse dauern jeweils etwa 20 Minuten, mit ein bisschen Glück und Rückenwind kommt der Bus pünktlich zur Gospelnacht um 18.30 Uhr in St. Marien Husum an.

Auch Etappen sind kein Problem
„Die ersten Anmeldungen liegen vor, es zeigt sich, dass die meisten den ganzen Tag mitfahren möchten“, so Inke Raabe. Möglich ist aber auch, nur an einzelnen Etappen teilzunehmen, mit dem Privat-PKW hinterherzufahren oder direkt zu den Impulsen der Lieblingsgemeinde dazu zu stoßen. Info und Anmeldung gibt es Inke Raabe, raabe@erw-reklum.de oder 01511/5793298.

11 Uhr: Klosterkirche Husum mit Propst Jürgen Jessen-Thiesen
11.45 Uhr: Romanische Felssteinkirche Olderup mit Pastorin Heike Braren
12.45: St. Marien- und St. Johannis Kirche Drelsdorf mit Pastorin Maren Schröder
14.30 Uhr: Kirche Bargum mit Pastor Johannes Steffen
16 Uhr: Michaeliskirche Lindholm mit Pastorin Katja Pettenpaul
17 Uhr: St. Gallus, Neugalmsbüll, Pastor Gerald Rohrmann