Weltgebetstag digital und analog

Home / Allgemein / Weltgebetstag digital und analog
Weltgebetstag digital und analog

Nordfriesland – Immer am 1. Freitag im März feiern Christinnen und Christen den Weltgebetstag (WGT) der Frauen. Auch in Nordfriesland wird er seit vielen Jahren in zahlreichen Gemeinden begangen, vorbereitet in ökumenischer Zusammenarbeit von Ehrenamtlichen, und er erfreut sich bei Frauen und Männern gleichermaßen zunehmender Beliebtheit. Pandemiebedingt ist in diesem Jahr manches anders. Gefeiert wird am Freitag, 5. März, trotzdem: auf Youtube, als offenes Angebot oder unter den gegebenen Hygiene-Vorschriften als Gottesdienst vor Ort.

In diesem Jahr kommt die Liturgie aus Vanuatu, das ist eine Inselgruppe im Südpazifik. Vieles ist in dem Land noch schwierig: Mädchen und Jungen haben ungleichen Zugang zu Bildung, es gibt viel Arbeits- und damit Perspektivlosigkeit für junge Menschen, Gewalt gegen Frauen ist ein großes Thema. Inhaltlich liegt der Schwerpunkt auf dem Klimawandel und seinen Folgen, die für den Inselstaat jetzt schon gravierend sind. „Informiert beten, betend handeln“ ist das Motto jedes Weltgebetstags, auch in diesem Jahr informiert die Gottesdienstordnung über das ferne Land, Lieder und Gebete sind abgestimmt auf die Umstände. Präsenzgottesdienste gibt es dazu in Mildstedt ab 17 Uhr, in Schwesing ab 19 Uhr, in Enge ab 19.30 Uhr und in Fahretoft ab 14.30 Uhr. Zu den Gottesdiensten müssen Interessierte sich in der jeweiligen Gemeinde anmelden, währenddessen ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes Pflicht.

Gemeinsam haben Frauen aus ganz Nordfriesland ein Gottesdienst-Video erstellt, das bei Youtube, https://youtu.be/6U7w-qXLo8E ab 17 Uhr zur Verfügung steht. Dabei gibt es auch die Möglichkeit, sich im Chat zu begegnen und sich auszutauschen. An manchen Orten gibt es alternative Angebote: So ist zum Beispiel die Bargumer Kirche von 14.30 bis 18 Uhr geöffnet, immer zur vollen Stunde zeigt das WGT-Team den Gottesdienstfilm des Kirchenkreises, in dem auch Bargumerinnen mitwirken, und Bilder. Im Lutherhof der Kirchengemeinde Breklum kann man von 15 bis 17 Uhr einen Wandelgottesdienst erleben, ab 18 Uhr gibt es einen Telefongottesdienst unter der Nummer 022165048856, Pin: 796435. Die Region Eiderstedt lädt ab 19.,30 Uhr zu einem Zoom-Gottesdienst ein, Anmeldung unter oldenswort@kirche-eiderstedt.de. Die Kirchengemeinde Husum bringt gerne Material zum Selberfeiern in die Häuser, dazu nimmt Heike Braren unter 04841/7725256 Anmeldungen entgegen.

Der digitale Gottesdienst zum Weltgebetstag beginnt am Freitag, 5. März, um 17 Uhr.

Unsere Spenden sind in diesem Jahr noch nötiger als sonst. Wir bitten herzlich um Ihre Kollekte:

Unter folgender Kontonummer können Sie spenden:
Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.
Evangelische Bank EG, Kassel
IBAN: DE60 5206 0410 0004 0045 40
BIC: GENODEF1EK1

Hier geht es direkt zum Spendenkonto